Corona-Virus

Wichtige Informationen / Stand: Freitag, 29.05.2020, 12.00 Uhr

Präsenzunterricht

Besuch / Organisation des Unterrichts

  • Die SchülerInnen, insbesondere jene der Primarstufe, sollen sich möglichst normal verhalten und bewegen können, sei dies im Klassenverband, auf dem Schulweg oder auf dem Pausenplatz. Dabei wird auf die vorgegebenen Hygienemassnahmen geachtet.
  • Pragmatische Massnahmen im Bereich der Abstandsregeln sind auf der Sekundarstufe I vorgesehen.
  • Der Sportunterricht findet wenn immer möglich draussen statt.

Hygienemassnahmen

  • Die geltenden Hygieneregeln und Massnahmen zur Verhinderung einer Verbreitung des Virus werden mit den SchülerInnen regelmässig intensiv thematisiert und praktiziert. Die SchülerInnen sollen sensibilisiert werden, sich risikoarm zu verhalten (gemäss Vorgaben des Kantons).
  • In allen Räumlichkeiten wird regelmässig und ausgiebig gelüftet, in den Unterrichtsräumen nach jeder Schulstunde.
  • Oberflächen, Schalter, Fenster- und Türgriffe, Treppengeländer sowie WC-Infrastruktur und Waschbecken werden täglich in regelmässigen Abständen vom Hauswart- und Reinigungsteam gereinigt und desinfiziert.
  • Die Kinder werden angehalten, kein Essen und keine Getränke zu teilen.
  • Wichtig: die Eltern sollen dem Schulareal fernbleiben.
  • An den Schulen/Tagesschulen besteht keine allgemeine Maskenpflicht.

In der Tagesschule gelten zudem folgende besondere Hygienemassnahmen:

  • Keine Essens – und Besteckselbstbedienung
  • Zeitlich gestaffeltes Personenaufkommen
  • Schutzeinrichtungen für das auszugebende Essen und das bedienende Personal

Durchführung von Schulveranstaltungen und Schulreisen
Schulabschlussfest, Schultheater, Elternabende, Sporttage usw., die eine grössere Menschenansammlung auslösen, müssen abgesagt werden. Auch Schulausflüge oder Schulreisen, die auf den öffentlichen Verkehr angewiesen sind, können nicht stattfinden.
Besten Dank für Ihr Verständnis und Ihre weitere Mithilfe.

Absage des Besuchnachmittages für die zukünftigen neuen Kindergarten-Kinder: Der Besuchsnachmittag vom 16.06.2020, 13.30 bis 15.00 Uhr findet nicht statt.

Absage Wellentag vom 17.06.2020, 08.20 bis 10.00 Uhr.

Absage Solätte 2020: Aufgrund der vom Bundesrat verordneten Einschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 ist eine Durchführung in diesem Jahr nicht möglich. Der Gemeinderat sagte die Solätte 2020 auf Antrag des Solennitätsausschusses und der Volksschulkommission mit grossem Bedauern, aber auch mit dem nötigen Respekt vor der Gesundheit der Bevölkerung ab. 

Die Schulleitungskonferenz hat entschieden, dass am Montag, 29. Juni 2020 und Dienstag, 30. Juni 2020 Unterricht stattfinden wird. Die Tagesschulen sind geöffnet.

Betreuung

Die Tagesschule Burgdorf hat den „Normalbetrieb“ wieder aufgenommen. Die einkommensabhängigen Elterngebühren bleiben geschuldet, wenn keine ärztliche Bescheinigung bestätigt, dass das Kind oder die Eltern besonders gefährdet sind. Bitte Abmeldungen frühzeitig der Tagesschulleitung melden.

Wichtigste Hygiene- und Verhaltensmassnahmen:
• Regelmässig und gründlich Hände mit Seife waschen
• Regelmässige Reinigung von Räumlichkeiten und Gegenständen
• Regelmässiges Lüften in allen Räumen
• Kinder werden angehalten kein Essen und Getränke untereinander zu teilen
• Es wird konsequent Schöpfbesteck benutzt, auch Früchte und Brot
• Es gibt keine Essensselbstbedienung, ebenfalls keine eigene Besteckbedienung
• Bei der Essensausgabe gibt es eine Schutzeinrichtung aus Plexiglas
• Kinder sollen wenn möglich alleine die Betreuungsinstitution betreten und alleine wieder verlassen
• Bitte Bring- und Abholinformation pro Standort beachten
• Die 2 m Distanz Regel zwischen den Familien einhalten

Kontakt

Volksschule Burgdorf
Neuengasse 5
Postfach 1570
3401 Burgdorf
Tel. 034 429 92 83
E-Mail

Bildungsdirektion
Neuengasse 5, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 92 83
Fax Zentrale: 034 429 92 04

Email

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.