Schulleben

Romeo & Julia

Theater der Klassen 9a und 9c

Wir haben mit voller Freude mit unserem Projekt gestartet. Die Schauspieler sind mit dem Theaterpädagogen Herrn Spörri unterwegs und die anderen stecken bereits fleissig in den Vorbereitungen (Flyer, Fotobuch, Sponsoren...) für das Theater.
Die Schauspieler wurden in Gruppen aufgeteilt, damit sie die einzelnen Szenen üben können.
Da es sehr schönes Wetter ist, kann man dies sehr gut draussen machen.

Wir sind alle mit viel Motivation in die drei Theaterwochen eingestiegen. Die Schauspieler und Schauspielerinnen arbeiten mit dem Theaterpädagogen Herrn Spörri weiter an den einzelnen Szenen. Die Jungs unter den Schauspielern haben auch mit dem Fechtunterricht angefangen und gehen voll und ganz in ihrer Rolle auf. Unser Theaterpädagoge bringt ihnen die einzelnen Schritte des Fechtkampfes bei und kreiert daraus eine wilde und interessante Szene. Auch die Suche nach den passenden Kostümen für das Theater ist im vollem Gange.
Herr Spörri arbeitet mit voller Begeisterung an den Abläufen der einzelnen Szenen und gibt dem Theater seine Form. Zwei Schüler kümmern sich schon um die Technik, damit das Theater mit Musik unterlegt werden kann.

Das Staff-Team ist weiterhin mit Einzelheiten wie Plakaten, Bühnenbild, Programm und Ticketverkauf beschäftigt.
Einige wurden mit der Gestaltung des Plakates beauftragt. Darauf sind weitere Informationen zu finden wie: Wann und wo das Theater “Romeo & Julia“ vorgeführt werden soll. Dies führt zu intensiven Diskussionen, damit das beste Schlussresultat erzielt werden kann.
Eine weitere Schülerin ist mit ihren grafischen Künsten beauftragt worden, ein Bühnenbild zu kreieren das bei der Aufführung auf die Bühne projiziert wird. Bei diesem Bühnenbild handelt sich um einen alten, edlen Ballsaal. Wir sind alle begeistert von ihren bisherigen Ergebnissen und hoffen auf weiteres Gelingen.
Weiter für die Gestaltung des Bühnenbildes ist eine ganze Gruppe von Schülern und Schülerinnen zuständig. Auf der Bühne werden hauptsächlich Säulen zu sehen sein, die sie mit viel Mühe und Aufwand kreieren und bemalen.
Andere sind für das Programmheft und dessen Design zuständig. Sie arbeiten hochkonzentriert zusammen, damit sie ein schön designtes Programmheft erarbeiten können.

Die Tickets für unser Werk kann man bei uns reservieren unter der E-Mail theater.pestalozzi@schuleburgdorf.ch. Die Tickets, die Sie für 10.- Franken pro Person erwerben können, können dann nach der Aufführung im Casinotheater gegen ein Glas Romeo-&-Julia-Bowle eingetauscht werden. Wir freuen uns Sie am 23. Mai um 19:30 Uhr im Casinotheater Burgdorf begrüssen zu dürfen.

Bis zu diesem Tag, hat uns dieses Theaterprojekt eine Riesenfreude bereitet und wir haben vor, mit viel Motivation und Einsatz unser Projekt fort zu fahren. Wir freuen uns wirklich sehr auf den Tag der Vorführung um Ihnen dieses Theater vorzuführen.

Winterwoche in Burgdorf

Impressionenen aus dem Kursangebot Let's English

Impressionen aus dem Kursangebot Steine und Licht

Impressionen aus dem Kursangebot Bernhard Luginbühl

Impressionen aus dem Kursangebot Yoga und Kreativität

Impressionen aus dem Kursangebot PowerPoint...

Textiles Gestalten

Schneesportlager Flumserberg

Schneesportlager Hoch-Ybrig

Oberstufe Pestalozzi
Schulleitung

034 420 38 88

E-Mail

Bildungsdirektion
Neuengasse 5, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 92 83
Fax Zentrale: 034 429 92 04

Email

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.