Einschulungsklassen (EK)

Für Schülerinnen und Schüler mit deutlicher partieller Entwicklungsverzögerung besteht die Möglichkeit der 2-jährigen Einschulung in einer Einschulungsklasse.
Dabei wird das Pensum des ersten Schuljahres auf zwei Jahre verteilt. Dies ist jedoch nur auf Antrag der EB oder KJP möglich. Der Unterricht in einer Einschulungsklasse wird durch die Schulleitung verfügt.

Quelle: Leitfaden der ERZ zur Umsetzung von Artikel 17 VSG, Ausgabe 2016

Bildungsdirektion
Neuengasse 5, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 92 83
Fax Zentrale: 034 429 92 04

Email

 

2016. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.